808 Lover

Ein wenig mit neuen Sounds experimentiert und dabei ist dieser Track entstanden. Ist alles noch sehr raw aber aus dem Track wird sicher noch was.

Ihr werdet hier auch immer wieder exklusive Tracks finden die nur hier und teilweise auch nur für kurze Zeit zur Verfügung stehen. Wir wollen euch so die Möglichkeit geben an der Entstehung der Alben und Tracks teil zu haben.

Please like & share:

Das neue Album Intihuantana jetzt auf Amazon vorbestellen

Auf Amazon ist das neue Album Intihuantana das am 15. Mai erscheint bereits gelistet und kann vorbestellt werden. Auch ein Preview der Tracks ist verfügbar.

Sobald das Album auf den anderen Portalen erscheint werden wir es hier posten.

amazon-button-big

Please like & share:

Dalex – Knifte

Noch ein Track von Alex der auf eines der nächsten Alben kommt. Ruhiger Ambient der einlädt die Gedanken treiben zu lassen und den Zuhörer mit immer neuen Wendungen mit auf eine Reise in die Tiefen der eigenen Seele nimmt.

Im Moment arbeitet Alex an seinem neuen Dalex Album das noch im Sommer 2014 erscheinen wird.

Please like & share:

Klima&Depping – Intihuantana (Preview)

Hier mal einige Preview-Tracks aus dem neuen Album Intihuantana das am 15. Mai auf K&D Records erscheint.

Wer ein Album voller Psy-Trance erwartet: das ist es nicht, weil es mehr ist. Verdrehte Sounds, sehr analog, treibend, experimentell wenn man will, aber natürlich voller unnachahmlicher Klangwelten.

Angenehm ist die Weite, die beim Hören entsteht. Die Tracks lassen Raum entstehen, um ihn auf den Punkt zu füllen. Meist instrumental gehalten, spielen zeitlose Drumsounds eine zentrale Rolle, die mit moderneren teilweise industriellen Sounds kombiniert werden. Das Setting ist stimmig ausgearbeitet, sodass ein angenehmer Kontrast entsteht. Solider Oldschool neben futuristischen Loungesound. Musik, die klingt, als entspränge sie aus den Tiefen einer endlosen Welt elektronischer Musik, die noch erforscht werden will, nach dem, was kommt.

Please like & share:

Dalex live@TLS 2012 in Dresden

Hier eine der seltenen Liveaufnahmen eines Konzertes von Dalex. Das Video ist 2012 in Dresden auf der TLS entstanden.

Der Sound ist mit der Videokamera aufgenommen worden und daher leider nicht so fett. Wir versuchen diesen Sommer auf einem der Konzerte (LiveAct) unser erstes gemeinsames Video zu drehen. Da werden wir dann den Sound direkt am Mixer aufnehmen und hinterher wieder unter das Video schneiden so das der Sound dann viel besser sein wird.

Die Termine für die Konzerte werden wir natürlich auch hier veröffentlichen.

Please like & share:

Klima&Depping arbeiten an neuem Projekt – Industrial Dream

Heute wollen wir euch die ersten Einblicke in das neue Projekt „Industrial Dream“ geben. Es liegt noch viel Arbeit vor uns, aber wir freuen uns sehr darauf nach dem eher Psy-Trance Album „Intihuantana“ nun etwas härter zu werden und eher Minimal Sound zu spielen. Wahrscheinlich kommen die Tracks mit auf das „Minimal War“ Album an dem wir gerade arbeiten.

Die Tracks in der Playlist sind entstanden als wir mit neuen Sounds experimentiert haben und versucht haben über neue Kombinationen von Effekten ganz neue Klangwelten zu erschaffen. Die Tracks sind noch nicht besonders ausgereift sondern stellen eher die Versuche mit neuen Arbeitsweisen dar. Uns gefällt´s und wir hatten jede Menge Spaß beim Experimentieren.

Und wie immer gilt natürlich:
Hear, enjoy and feel free to share/like.

Please like & share:

Dalex – Immortality Drive

Dieses Album ist bereits 2012 entstanden und wurde noch von Triptychon Records verlegt. Die eher ruhigen Tracks auf diesem Album haben eine ganz eigene Art. Der raffinierte Lounge-Sound lässt den Zuhörer in neue fantastische Welten eintauchen in der sich alles im Fluss befindet und Bewegung neue Sphären öffnet. Diese Sphären legen sich wie Membranen übereinander und lassen dem Zuhörer den Weg selber wählen.

Das Album ist sowohl als Download als auch als Stream erhältlich. Wir haben für Euch die entsprechenden Links zum Download bzw. Streaming zusammengestellt:

itunes   amazon   spotify   deezer   juno   rdio

Please like & share:

Frei Beuter´s Playlist

Damit Ihr Frei Beuter schon mal besser kennen lernen könnt haben wir seine Playlist von Youtube hier eingebunden. Die Takes hat Frei Beuter in seinem Homestudio bzw. an verschiedenen Orten aufgenommen.

Viel Spaß mit den Videos, wer mag kann gerne bei den Sessions nachsehen und die gemeinsamen Tracks von Frei Beuter und MadGamble anhören.

Please like & share:

Das neue Album Intihuantana kommt am 15. Mai

Endlich ist alles erledigt, jetzt kann nichts mehr geändert werden die Tracks sind auf dem Weg zu den Shops und werden ab dem 15. Mai zum Download bereit stehen.
Viele, viele Wochen haben wir uns Tage und Nächte um die Ohren geschlagen um das Album endlich fertig zu bekommen. Einige der Stücke haben sehr viel Finetuning benötigt aber jetzt freuen wir uns das Werk endlich in die Welt zu entlassen. Es ist ein energiegeladenes Album mit 11 Tracks geworden. Sobald die Links für die Shops da sind werden wir sie hier posten, bis dahin erfreut euch gerne an den Previews.

cover-intihuantana_1400
Das Cover

Wer ein Album voller Psy-Trance erwartet: das ist es nicht, weil es mehr ist. Verdrehte Sounds, sehr analog, treibend, experimentell wenn man will, aber natürlich voller unnachahmlicher Klangwelten.

Angenehm ist die Weite, die beim Hören entsteht. Die Tracks lassen Raum entstehen, um ihn auf den Punkt zu füllen. Meist instrumental gehalten, spielen zeitlose Drumsounds eine zentrale Rolle, die mit moderneren teilweise industriellen Sounds kombiniert werden. Das Setting ist stimmig ausgearbeitet, sodass ein angenehmer Kontrast entsteht. Solider Oldschool neben futuristischen Loungesound. Musik, die klingt, als entspränge sie aus den Tiefen einer endlosen Welt elektronischer Musik, die noch erforscht werden will, nach dem, was kommt.

Please like & share:

Klima&Depping – Minimal Step

Noch ein Track an dem wir gerade arbeiten. Das sind im Moment noch sehr unfertig Tracks, aber man kann schon gut hören was mal daraus werden wird.

Wie der Titel schon ahnen lässt geht es bei diesem Track nur ganz langsam voran und wir haben uns erstmal um das neuen Album gekümmert. Jetzt ein paar Minischritte weiter hier die erste öffentliche Version des Tracks.

Please like & share: